*** Jeden Dienstag findet ab 20:00 Uhr im Jungschützenheim unser wöchentliches Schießen statt. Besuchen Sie uns, Gäste sind immer Herzlich Willkommen ***
   
Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,
 
im Namen der St. Rochus Schützenbruderschaft Boscheln begrüße ich Sie und Euch recht herzlich auf unserer Homepage.Die entstandene Schützenseite soll etwas über die Historie und Geschichte unserer Bruderschaft berichten, sie wird ständig mit Fotomaterial und neuen Berichten erweitert.
 
Zu unseren Aufgaben gehört neben der Pflege des gesellschaftlichen Lebens vor allem und in erster Hinsicht die Pflege und Übermittlung der christlichen Werte, für Glaube, Sitte und Heimat einzutreten.
 
Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie bitte ein Mail an:
webmaster(at)schuetzen.boscheln.de
 
Und nun viel Spaß.


Da sich leider kein Ausrichter für den Diözesan-Jungschützentag DIJUTA im DV Aachen für 2018 gefunden hat, richtet die St. Rochus Schützenbruderschaft Boscheln, mit Zustimmung des BdSJ-Vorstandes, am 26. Mai 2018 im und rund um das Schützenheim, Roermonder Str. 128, 52531 Übach-Palenberg, das Qualifikationsschießen der Schülerprinzen und Prinzen für den BJT, sowie das Diözesanschülerprinzen- und Diözesanprinzenschießen aus.

Es wäre doch sehr schade gewesen, wenn die Jugend des DV Aachen keine eigenen Majestäten in 2018 ermittelt könnte. Insgesamt 16 Schülern und Jugendlichen wäre die Möglichkeit genommen worden, am Bundesprinzenschießen teilzunehmen.

Bereits am Vormittag werden die Wettkämpfe starten, am Nachmittag findet dann das Vogelschießen statt. Nach der Siegerehrung am Abend feiern wir zusammen den erfolgreichen Tag. Die Aachener CoverBand "CopyRight" wird für gute Musik und ausgelassene Stimmung unter freiem Himmel sorgen.

Genaue Informationen werden noch seitens des BdSJ-Aachen erfolgen. 

Die St. Rochus Schützenbruderschaft Boscheln unter Brudermeister Thomas Zilgens freuen sich auf viele Besucher, besonders aus der Schützenjungend, und auf einen schönen Tag in Boscheln. 

 
   
© ALLROUNDER

Login Form

Bitte den vollständigen Vorname und Name eingeben.

Der Benutzer muss sich über die zugesandte eMail freischalten
und wird dann von einem Administrator frei geschaltet.